Kostenloser Versand und Rückversand
ab 80 EUR INNERHALB DEUTSCHLANDS
Qualität und Service seit 1902
Tel. Beratung & Bestellung:
+49 (0)40 413 49 85-18

Fußarthose: Sanft und schmerzfrei gehen

Der Fuß ist ein Kunstwerk: 26 Knochen, 107 Bänder und 20 Muskeln tragen uns jeden Tag in vielen Schritten durch unser Leben. Dass es in diesem komplexen Zusammenspiel irgendwann einmal knirscht und knackt, sollte daher nicht überraschen. Dabei ist nicht selten eine Arthrose im Spiel. Sie zählt zu den häufigsten Gelenkerkrankungen und ist nicht heilbar. Besonders häufig sind Hände, Hüfte, Knie oder auch Füße betroffen, denn hier befinden sich die dämpfenden und puffernden Knorpel, die bei einer Arthrose schleichend abgebaut werden.

Fußarthrose – Das sind die Anzeichen

Eine Fußarthrose trifft eher Erwachsene, da sich mit zunehmendem Alter das glatte und elastische Knorpelgewebe zwischen den zahlreichen Fußgelenken abnutzt. Die Bewegungsabläufe und das Abrollen des Fußes verlaufen also nicht mehr reibungslos: Plötzliche Stöße werden nicht mehr abgefangen, harte Bewegungen nicht mehr abgefedert. Die restliche Knorpelfläche bekommt Risse und zeigt sich weniger elastisch. Da sie aber nicht von sensiblen Nerven durchzogen wird, machen sich die Symptome einer Fußarthrose erst spät schmerzhaft bemerkbar. Erst wenn der Knorpel so weit geschädigt ist, dass die darunter liegenden Knochenenden frei liegen, entzünden sich die Gelenke, schwellen an und versteifen sich.

Typisch bei Arthrose: Hallux rigidus Zehen

Natürlich verläuft eine Fußarthrose von Mensch zu Mensch verschieden: So nimmt der eine kaum Schmerzen wahr und der andere leidet hingegen unter sehr starken Schmerzen. Im Fuß sind vor allem das Sprunggelenk, die Fußwurzel und das Großzehengelenk von Arthrose betroffen. Wenn sich Zehen durch Arthrose versteifen, spricht man auch von einem Hallux rigidus. Typisch für eine Arthrose im Großzehengelenk sind Schmerzen im großen Zeh beim Abrollen des Fußes, aber auch beim Stehen. Schreitet der Hallux rigidus weiter fort, führt dies zu einer vollständigen Versteifung des Gelenks. Ein Grund für diese Entwicklung ist das Tragen von falschen Schuhen. Aber auch Fehlstellungen wie Plattfuß oder Spreizfuß, Überbelastung, Verletzungen oder Knochenbrüche wurden als Ursachen erkannt. 

Was hilft bei einer Fußarthrose?

Im Grunde hilft alles, was den Fuß entlastet und flexibel hält. Dazu gehören zum Beispiel die richtige Ernährung und ein vernünftiges Normalgewicht. Bewegung und Massagen sorgen ebenfalls dafür, dass Reststoffe in den Gelenken abgebaut und im Gegenzug Nährstoffe aufgenommen werden. Das hält das Gelenk geschmeidig und beweglich. Je nach Stärke der Beschwerden können vorübergehend schmerzlindernde Medikamente oder aufbauende Injektionen helfen. Wichtig ist, die Schmerzen nicht zu betäuben und abzuwarten. Eine Fußarthrose wird durch falsches Verhalten immer weiter verstärkt. Ist erst die gesamte Knorpelmasse abgenutzt, kann sogar eine Operation notwendig werden.

Wie helfen gesunde Schuhe bei einer Fußarthrose?

In jedem Fall sollte der nächste Weg in ein gutes Schuhfachgeschäft führen. Gerade bei Arthrose im Zeh helfen gesunde Schuhe, die speziell für den Hallux rigidus konzipiert sind. Sie bieten den Füßen genügend Raum und gleichen die Belastung durch das Körpergewicht aus, das zu einem Drittel auf der Ferse und zu zwei Dritteln auf dem Ballen liegt. Daher zeichnet sich die Sohle von Arthrose Schuhen durch eine abgerundete Form aus, die im Vorfußbereich versteift ist. Die Belastungspunkte Ferse und Ballen werden stark entlastet und ein Abknicken im Vorfußbereich wird vermieden.

Achtung: Sollten die Symptome und Beschwerden sehr stark werden, ist ein Besuch beim Orthopäden wichtig! 


Arthrose Schuhe bei Schockmann Schuhe

Bei Schockmann Schuhe können wir gemeinsam die für Sie idealen Schuhe finden und Ihre Arthroseprobleme lindern. Sollten Sie bereits ein Rezept vom Orthopäden haben, stellen wir Ihren individuellen Schuheinsatz her und passen ihn vor Ort an. Fördern Sie mit uns Ihre Fußgesundheit und entscheiden Sie sich für sanftes und schmerzfreies Gehen bei Fußarthrose! 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.