Service-Hotline +49 (0)40 413 49 85-18

Ökologisch, gesund und individuell 

Schockmann ist auf den Verkauf gesunder Schuhe spezialisiert. Aber was genau bedeutet das eigentlich? Zum einen betrifft dies den Produktionsprozess, der sich an Kriterien wie Nachhaltigkeit, Natürlichkeit, Umweltfreundlichkeit und sozialer Verantwortung orientiert. Zum anderen erfüllen diese Schuhe höchste anatomische und ergonomische Anforderungen. Funktion und außergewöhnliches Design schließen sich dabei keinesfalls aus. Im Gegenteil, viele zukunftsweisende Marken überzeugen allein schon aufgrund ihrer Individualität. 

Mit der Natur im Einklang Das Prinzip der Nachhaltigkeit

„Wir arbeiten mit Lieferanten zusammen, die sich dem Prinzip der Nachhaltigkeit verpflichtet fühlen“, erklärt Geschäftsführer Michael Schockmann. „Das sind Unternehmen, die ihre Schuhproduktion nach ökologischen und sozialen Grundsätzen ausrichten. Firmen wie Ganter aus Österreich beispielsweise setzen auf natürliche Materialien wie pflanzlich gegerbtes Leder sowie auf Kork statt Plastik. Auch El Naturalista verwendet nur natürliche Farben und Materialien. Darüber hinaus bezahlt das spanische Schuhlabel den Produzenten faire Preise und unterstützt soziale Hilfsprojekte.“

Schuhe ökologisch produzieren

Bei der Herstellung kommt es auf Umwelt- und Sozialverträglichkeit an. Aus ökologischer Sicht geht es um die Schonung von Ressourcen, den Einsatz erneuerbarer Energien, die Vermeidung von Schadstoffen wie Kohlendioxid, das Recycling der Wertstoffe sowie um den Verzicht auf gesundheitsschädliche Substanzen wie Quecksilber oder Weichmacher. Gesunde Schuhe sollen schadstofffreie Produkte sein. Der Fokus liegt zudem auf dem Einsatz natürlicher Materialien. Dazu zählt zum Beispiel pflanzlich gegerbtes Leder. Auch die Erhaltung traditioneller Macharten steht hoch im Kurs. Das Ergebnis ist kein billiges Wegwerfprodukt, sondern langlebige und reparaturfähige Qualitätsware — eben nachhaltiges Schuhwerk.

Hergestellt nach alter Machart

Ein Grund mehr, dass auch besonders hochwertigen Kollektionen zu unserem Sortiment  gehören. So bieten wir unseren Kunden auch rahmengenähte Schuhe renommierter Hersteller wie Dinkelacker. Dieses traditionelle Unternehmen fertigt  seine aufwendig gearbeiteten Modelle noch nach alter Machart. In Budapest, der klassischen Hochburg für rahmengenähte Schuhe, steht die Dinkelacker Manufaktur. Dort bauen 35 hoch spezialisierte Schuhmacher Qualitätsschuhe in sorgfältiger Handarbeit. Die Fertigungsprozesse sind bis heute auf Handarbeit, Qualität, Tragekomfort und Langlebigkeit ausgerichtet. Ob Business oder Freizeit, mit diesen edlen Produkten vervollständigen wir unser Lifestyle-Segment.

Soziales Engagement

Neben der Fertigung hochwertiger und somit langlebiger Schuhe nach umweltfreundlichen Grundsätzen gewinnt auch der soziale Aspekt beim Produktionsprozess immer mehr an Bedeutung. Faire Löhne, menschenwürdige Arbeitsbedingungen, Arbeitsschutzmaßnahmen und Beihilfe zur Altersversorgung sowie der Verzicht auf Kinderarbeit stehen dabei ganz oben auf der Liste. Einige Hersteller wie El Naturalista gehen hier sogar noch weiter. So setzt sich das spanische Schuhlabel beispielsweise für Hilfsprojekte ein, die bedürftigen Kindern in Afrika oder Südamerika eine Schulbildung ermöglichen.

Anatomische Anforderungen

Allein die umweltbewusste Herstellung unter sozialen Bedingungen macht aber noch keinen gesunden Schuh aus. Denn auch die anatomischen und ergonomischen Anforderungen gilt es, zu erfüllen. Schuhe sollen nicht krank machen, sondern die Gesundheit fördern. Hier kommt es auf die Funktionen an wie optimale Passform, klimatisches Wohlbefinden oder perfekte Abrolldynamik. Ob schmal oder breit — mit verschiedenen Weiten, welche beispielsweise der Markenhersteller Ganter anbietet, findet sich für jeden Fuß der perfekte Schuh. Hohe Funktionalität, angepasst an den Bedarf: Gesunde Schuhe gibt es inzwischen für alle Lebensbereiche — sei es die schicke Sandale für die nächste Feier oder der Trekkingstiefel für den Urlaub.

Trendsetter in Sachen Design

Was vor Jahren noch als Öko-Latschen verschrien war, hat mit den heutigen Modellen nichts mehr zu tun. Individualität setzt hier neue Maßstäbe. Die grüne Schuhbranche hat bewiesen, dass sie in puncto Kreativität und Modebewusstsein längst als Trendsetter gilt. So haben starke Marken wie Think, El Naturalista oder Trippen schon allein aufgrund ihres außergewöhnlich ansprechenden Designs viele Anhänger gefunden. Umso schöner, wenn die schicken Schuhe auch noch bequem sind.

Auf den Service kommt es an

Unser Traditionsunternehmen gibt es bereits seit 1902. Vieles hat sich seitdem verändert. Manches ist aber auch gleich geblieben. Dazu gehört, dass das in vierter Generation geführte Geschäft nach wie vor besonders großen Wert auf erstklassigen Service legt. Eine intensive Beratung, speziell angepasst an die Bedürfnisse des Kunden, ist für uns selbstverständlich. Zur Rundumbetreuung zählt auch die angeschlossene Meisterwerkstatt Kleinworth mit ihrem kompetenten Reparaturservice. Auch mit Einlagen, Schuhzurichtungen, Maßschuhen oder einer Fußdruckanalyse können die Spezialisten dienen.